Tool: Online Zimmer gestalten und einrichten

Die letzten Tage habe ich mich ein wenig um mein Zimmer gekümmert. Es wurde inzwischen schon gestrichen und der meiste Müll rausgeworfen. Eine neue Lampe und ein Stuhl besitze ich auch schon. Jetzt fehlt nur noch ein neues Bett und solche Kleinigkeiten, die mein Zimmer stylischer machen.

Mit Floorplanner das Zimmer planen

Ich habe ein sehr kleines Zimmer und da ich nicht wusste, wie ich meine Möbel umstellen soll, machte ich mir auf der Suche nach einem Tool. Mit dem Tool wollte ich mein Zimmer zeichnen und meine aktuellen Möbel eintragen. So hab ich einen besseren Überblick was noch in meinem Zimmer passt und wie groß die verschiedenen Möbel sein können. Außerdem kann ich mit diesem Tool ganz einfach die Möbel verrücken und verschiedene Möglichkeiten ausprobieren.

Das Tool nennt sich Floorplanner und ist auf Deutsch verfügbar. Dort kann man sich kostenlos anmelden. Es gibt zwar auch eine Pro-Version, aber die benötigt man nur, wenn man sehr viel damit erstellen möchte.

Mein Zimmer aktuell

Mein Zimmer sieht mit dem Tool aktuell so aus:

3D Ansicht

Auch in 3D kann man sich das Zimmer nochmal ansehen.

Mein Zimmer in Realität

Hier noch ein Foto meines Zimmers. Von der Türe aus gesehen. Das Ganze sieht natürlich noch nicht so stylisch aus, da ich noch kaum was gemacht habe! Einfach alles mal reingestellt, solang ich noch nicht einkaufen war.

Wie soll ich mein Zimmer umstellen?

Meine erste Idee war diese. Wobei mir das nicht so ganz gefällt.

Was ich mir schon mehr vorstellen könnte, ist diese Variante. Gegenüber vom Bett dann noch einen Flachbildschirm zum TV schauen und alles ist gut! Was meint ihr dazu? :)

Fazit

Ich finde das Tool wirklich klasse und es geht wirklich schnell, damit eine passende Skizze zu erstellen. Ein weiterer Vorteil ist, das man dadurch ganz einfach die Möbel verrücken kann und verschiedene Möglichkeiten testen kann. Wie ich mein Zimmer jetzt einrichte, ist mir noch nicht ganz bewusst. Ich werde aber darüber schreiben, wenn ich mit meinen Zimmer zufrieden bin! :)

PS.: Mit dem Tool kann man sich übrigens auch super sein Traumhaus bauen!

Share This Post

About Author: Chriz

Mein Name ist Chris. Ich komme aus dem wunderschönen Bamberg, bin 21 Jahre alt und habe eine Ausbildung als Kaufmann in Marketingkommunikation. Ich blogge schon seit über 5 Jahren. Für mich ist mein Blog ein Hobby, bei dem ich nicht nur Erfahrungen sammeln konnte, sondern auch interessante Kontakte knüpfen durfte! Mehr über mich und den Blog gibt es unter "Blog". Google+

  • Claus

    Dein Zimmer ist wirklich sehr klein.

    Zum Vorher: Die Balkontür bekommst so wohl nicht auf, dafür ist die Anordnung sehr effizient. Verschenkst nicht viel.

    Zum Nacher: Hast quasi sei Mini-Zimmer so :-)

    • Chriz

      Mini-Zimmer? Wie meinste das? :)

  • Laura

    Ich finde den zweiten Vorschlag gut – könnte allerdings mit dem Schreibtisch nerven wenn oft Leute in dein Zimmer reinkommen :)

    • Chriz

      Den finde ich ja auch am besten. Wenn man den iMac ans Bett stellt und da öfters sitzt, sollte es aber kein Problem sein.

      Und so oft kommt keiner in mein Zimmer. Kaum.

  • http://vorstadtprinzessin.com Vorstadtprinzessin

    huhu, also ich würde es ja so stehen lassen. So hast du glaube ich am meisten Platz! Ich hatte damals auch so ein kleines Zimmer und leider musste ich mir irgendwann eingestehen, das da nicht viel geht ;)

    • Chriz

      Das Bett und der Schreibtisch nerven aktuell ein wenig. Ich stoß immer mit dem Stuhl am Bett an und kann kaum das Fenster aufmachen. Das einzig positive ist, das ich Nachmittags viel Licht am Schreibtisch habe!

  • http://www.gschpunna.ch Marc

    Ich würde den zweiten Vorschlag umsetzen. Dann hast du ja noch Platz für dieses Tischchen oder was das auch ist ;-)

    • Chriz

      Werde den 2. Versuch auf jeden Fall ausprobieren! :)

  • http://www.xn--applejnger-feb.de Der Applejünger

    Ah, ich sehe du nutzt einen iMac!! Darf ich davon ausgehen, dass es das Tool für´n Mac gibt???

    Oder haste noch´n fiesen PC rumfliegen??? :-P

    • Chriz

      Ich benutze einen iMac, jap. Aber das Tool ist online und kann daher mit fast jedem PC genutzt werden!

  • http://www.tagestexte.de oggy

    Vermutlich dürfte es bei Variante 2 gerade beim Bett vorne rechts recht knapp werden, da durch zu kommen (so sieht es zumindest auf der Grafik aus…)

    • Chriz

      Naja das eigentlich nicht so schlimm. Aber ich werde es so mal umstellen und schauen, wie es sich damit lebt..

  • Buchsucher

    Ich finde die Idee #1 am besten, auch wenn die Balkontür nicht ganz aufgeht.
    Die Ursprungseinrichtung finde ich gar nicht gut – so mit dem Kopf im Bett direkt an der Tür.
    Ich wünsche Dir tolle Ideen und viel Spass beim Möbelrücken :-)

    • Chriz

      Das doofe ist halt, das man das Zimmer immer mal richtig durchlüften sollte und ich dann einfach täglich den Tisch zurückschieben müsste…

  • http://www.cedricinstenberg.de/ Cedric Instenberg

    Darüber werde ich in den kommenden Tagen, wenn ich aus dem Krankenhaus raus bin, bloggen und zeigen, wie ich mir mein Zimmer einrichten würde. Vielen Dank für den Artikel über die Seite^^

    • Chriz

      Ich bin gespannt! :)

  • http://tablet-vergleich.net/ Paul

    Hi Chriz, cooles Review zu Floorplaner. Sachmal kann man auch die Tapete sowie Fußboden auswählen? Wäre cool, wenn man richtige 3D Ansichten erstellen könnte.

    • Chriz

      Wenn du es richtig gut 3D machen willst, dann würde ich mich vielleicht auch nach anderen Programmen umschauen. Mir wurde das hier noch empfohlen: http://www.sweethome3d.com/de/index.jsp

  • http://tablet-vergleich.net/ Paul

    Danke Chriz, genau so was hab ich gesucht. Ist sogar Open Source, perfekt.

    • Chriz

      Gern!

  • http://www.in-security.net/ Timo

    Geniales Tool, sowas hab ich noch gesucht, da ich in diesem Jahr noch umziehen wollte. Ist auch viel eleganter als die Möbel immer hin und her zu schieben oder sich mit Papierschnipseln an einen Tisch zu setzen.

    • Chriz

      Viel Spaß damit! :)

  • http://www.urbanara.de/wohnen/sofakissen Hier

    Würde es auch so lassen, wie es ist, scheint platztechn. schon effektiver zu sein wie die anderen zwei Varianten. Eventuell, da dein Zimmer sehr klein ist, den ein oder anderen Schrank raus.^^

  • Valeria.K

    Finde ich nicht so gut, versuch doch mal i-wie so, dass du dein Tisch so nah wie möglich ans Fenster stellst, man braucht nämlich an seinem ARbeitsplatz immer viel Licht!

  • Daniela Kirova

    Das zimmer sieht sehr schon aus.